Kohlus

Einige Projekte
Konzeption LINFOS-MV
Infotafeln Katinger Watt & Oldensworter Vorland
Köge Dithmarschens
Karten Lexikon-Sylt
Der Schimmelreiter - Dichtung und Wirklichkeit
Die Frieslande
Desmercieres Denkmal

Profil
Kontakt/Impressum
Publikationen von J. Kohlus
Links zu Partnern

Resourcen
Karte von Hooge

Hosted
Virtuelles Tönning
Virtuelles Katinger Watt
Die Zimmerin
NABU Eidermündung

Zähler
seit 01.11.2001

Barrierearme Wohnung in Tönning Innenstadt ab ca. 3/2018, parterre zu vermieten

420 Euro kalt, Nebenkosten 120 Euro ohne Energie, eigene Energieverträge, 51 qm, von Grund auf saniert und gedämmt nach KFW Kriterien, günstig beheizbar (Gastherme). Zugang, verbreiterte Türen und Bad sind barrierearm - ausgerichtet auf die Nutzung im Alter mit Rollator oder auch Rollstuhl (bis auf kleinen Marschenkeller und kleinen Flur zum Keller). Verbindung zur oberen Wohnung (ca. 45 qm) für Pflegepersonal mittelfristig (>2 Jahre) vereinbar.
Der Gartenanteil ist ab 2019 nutzbar, ein Nebengelaß wird restauriert und Teile stehen als Abstellbereich oder Werkstatt ab 2019/20 zur Verfügung.
Das gründerzeitliche Gebäude gilt als erhaltenswerte historische Bausubstanz und wurde angepaßt entwickelt; die Dämmung erfolgte mit branntsicheren Holzfaserstoffen. Der Ausbau erfolgte weitestgehend mit umweltfreundlichen und gesundheitlich unbedenklichen Baustoffen.
Tönning ist eine charmante und funktionierende schöne Kleinstadt an der Nordseeküste. Sie ist ein attraktiver Platz für eine Zweitwohnung und verfügt über eine gute Infrastruktur. Die Wohnung habe ich nach persönlichen Erfahrungen gezielt für Menschen entwickelt, die in unserem Ort alt werden möchten und lange ihre Selbständigkeit absichern wollen. Für Mieter, die sich nicht auf Dauer mit Haus und Garten belasten wollen, sondern vorziehen, dass ein Vermieter sich um den Zustand von Bausubstanz und Grundstück bemüht.
Der Schnitt der Wohnung ist vom Beginn des 20. Jh. geprägt, die Räume sind nicht sehr groß aber sind geschickt geschnitten und effektiv nutzbar. Sie ist sehr gut für zwei Personen geeignet, aber auch für ein Paar mit kleinem Kind.
Grundriss
Baugeschichte & Impressionen


 

27. Treffen der AG GIS-Küste (21. & 22. Juni 2018),

Fa. Conterra, Münster
Programm, Vorträge, Anmeldung etc. für GIS-Küste


 

26. Treffen der AG GIS-Küste (August 2017),

Universität Greiswald, Geogr. Institut
Programm, Vorträge, Anmeldung etc. für GIS-Küste


 

25. Treffen der AG GIS-Küste (19.-20. Mai 2016),

im Schloss Gottorp, Schleswig,
Programm, Vorträge, Anmeldung etc. für GIS-Küste


 

24. Treffen der AG GIS-Küste (22.- 23. April),

Programm, Vorträge, Anmeldung etc. für GIS-Küste
zusammen mit

GIS in Nationalen Naturlandschaften (23. - 24. April),

Link "GIS in Nationalen Naturlandschaften"
Norddorf auf der Insel Amrum

 


Informationen & Programm
 

23. Treffen der AG GIS-Küste

in Ratzeburg im Osten Laueburgs (SH) vom 8. bis 9. Mai 2014
in der Tagungsstätte Christophorushaus auf der Bäk

Programm und Vorträge
 

Geoinformationen für die Küstenzone.

Juli 2013, Band 4

Beiträge des 4. Hamburger Symposiums zur Küstenzone und Beiträge des 9. Workshops zur Nutzung der Fernerkundung im Bereich der Bundesanstalt für Gewässerkunde/Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes.
Bestellen beim Verlag

Weitere Informationen 
 

22. Treffen der AG GIS-Küste

in Papenburg an der Ems vom 29. bis 30. April 2013
in der Historisch-Ökologische Bildungsstätte, Papenburg e. V.

Informationen und Programm
 


Informationen & Programm
 

4. Symposium Geoinformationen für die Küstenzone

vom Mittwoch, den 24. bis Freitag, den 26. Oktober 2012 in Hamburg
zusammen mit dem 9. Strategieworkshop Fernerkundung im Bereich der BfG und WSV



Informationen, Programm, Anmeldung hier
 

21. Treffen der AG GIS-Küste

Am 26. und 27. April im Schloss Wartin.

Informationen und Programm
 


Informationen & Programm
 

20. Treffen der AG GIS-Küste

Am 26. und 27. April im Schloss Wartin.

Informationen und Programm
 

Geoinformationen für die Küstenzone.

Juli 2011, Band 3

Beiträge des 3. Hamburger Symposiums zur Küstenzone und Beiträge des 8. Workshops zur Nutzung der Fernerkundung im Bereich der Bundesanstalt für Gewässerkunde/Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes sowie ausgewählte Beiträge vom 20. Jahrestreffen der AG GIS-Küste, Themenschwerpunkt 'Archäologie und Küste'.
Bestellen beim Verlag

Weitere Informationen 
 

19. Treffen der AG GIS-Küste

20. und 21. September in Oeversee 2010 südlich von Flensburg mit den Schwerpunktthemen

Archäologie und Landschaftsgeschichte - Zeiten und Bauten im GIS.


Langfassung von Beiträge in: Geoinformationen für die Küstenzone. Band 3 (s.o.).
Präsentationen und Nachlese hier
 

3. Symposium Geoinformationen für die Küstenzone

vom Mittwoch, den 6. bis Freitag, den 8. Oktober 2010 in Hamburg
zusammen mit dem 8. Strategieworkshop Fernerkundung im Bereich der BfG und WSV

Präsentationen und Nachlese hier
 

Geoinformationen für die Küstenzone

Band 2

Beiträge des 2. Hamburger Symposiums zur Küstenzone vom 7.10.2008 bis 9.10.2008 und des 7. Workshops zur Nutzung der Fernerkundung im Bereich der Bundesanstalt für Gewässerkunde/Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes an der HafenCity Universität Hamburg
Bestellen beim Verlag

Weitere Informationen 
 

18. Treffen der AG GIS-Küste

Bilder, Berichte und Beiträge vom Treffen in Cuxhaven.
Informationen hier
 

Vortrag: Der neue Küstengazetteer

Über den Sinn und die Schwierigkeiten Ortsbezeichnungen zu sammeln und ihren Bezug zu nutzen
am Dienstag, den 10. 11. 2009 um 19.30 Uhr,
Bürgerhaus, Albersdorf.
Eine Veranstaltung organisiert vom AÖZA und der Volkshochschule Albersdorf

Weitere Hinweise
 

Geoinformationen für die Küstenzone

Beiträge des 1. Hamburger Symposiums zur Küstenzone. Heidelberg.
Langfassungen aller Beiträge vom Symposium am 28. und 29. November 2006 mit Register und Autorenverzeichnis.
Bestellen
 

GIS im Küstenzonenmanagement


Das aktuelle Werk über GIS im deutschen Küstengebiet.
Bestellen
Inhaltsverzeichnis, Vorwort, Leseprobe vom Verlag

Eine Kurzübersicht als Powerpointpresentation
 

 
 
 
GeoConsult bietet Ihnen zum Kennenlernen in einem INTERNET - Projekt Informationen zur Umwelt und Region an





Das Virtuelle Katinger Watt
www.toenning-info.de





GeoConsult entwickelt einen Prototypen für die WEB-Präsentation des Firmenstandortes Tönning.

Bürger wie Gäste können hier bereits zahlreiche Informationen erhalten.